Beginn Inhaltsbereich

Beginn Navigator

Ende Navigator



Berufsbildungsforschung

Die Berufsbildungsforschung untersucht verschiedene Aspekte des schweizerischen Berufsbildungssystems, um Erkenntnisse für die Entwicklung und Steuerung der Berufsbildung in der Schweiz zu gewinnen.


Ziel der Förderung durch das SBFI ist die Schaffung einer national und international renommierten Forschung, die in die bestehenden nationalen Strukturen der Forschungsförderung überführt werden kann. Neben der Beantwortung zentraler Forschungsfragen stehen deshalb die Wahrung der wissenschaftlichen Unabhängigkeit, die Forschungsexzellenz sowie die langfristige Stärkung der personellen und strukturellen Forschungskapazitäten im Zentrum.

Um dieses Ziel zu erreichen fördert das SBFI die Berufsbildungsforschung mit zwei Instrumenten:

  • Das SBFI baut an Universitäten zur Erarbeitung eines Schwerpunktes in der Berufsbildungsforschung sogenannte Leading Houses auf. Die Leading Houses führen als Kompetenznetzwerke mehrere Forschungsprojekte im Schwerpunktthema, sind breit vernetzt und werden von einem universitären Lehrstuhl koordiniert.
  • Das SBFI fördert bei Bedarf einzelne, inhaltlich begrenzte Forschungsaufträge. Diese Einzelprojekte beantworten Fragen rund um die Berufsbildung und untersuchen dabei innovative Aspekte, die nicht im Rahmen eines Leading House behandelt werden.

Alle Forschungsprojekte des SBFI werden in der Datenbank ARAMIS aufgeführt.

ARAMIS ist ein Informationssystem über Forschungsprojekte und Entwicklungsvorhaben in der Schweiz. Es soll Interessierten Informationen über die vom Bund finanzierten oder durchgeführten Forschungsarbeiten liefern, die Koordination verbessern und Transparenz schaffen. (Die Websiten von ARAMIS führen möglicherweise nicht alle neuesten Forschungsprojekte auf, sofern der Upload der neuen Projektseiten noch nicht stattgefunden hat.)

Fachkontakt: bbfo@sbfi.admin.ch

Ende Inhaltsbereich



http://www.sbfi.admin.ch/berufsbildung/01528/index.html?lang=de