Hochschulen

Die Schweiz bietet ein breites und vielfältiges Angebot auf der Hochschulstufe.

Die Schweizer Hochschulen können in zwei Arten von gleichwertigen Einrichtungen mit unterschiedlichen Aufgaben aufgeteilt werden: die universitären Hochschulen und die Fachhochschulen. Erstere sind insbesondere in der Grundlagenforschung tätig, auf der auch ihre Hochschullehre aufbaut. Letztere haben eine stärkere Orientierung auf die Berufspraxis und auf die angewandte Forschung und Entwicklung.

Beide Hochschultypen bilden zusammen die Hochschullandschaft Schweiz, die den studienwilligen Schweizerinnen und Schweizern, aber auch Ausländerinnen und Ausländern qualitativ hochstehende und breitgefächerte Ausbildungsmöglichkeiten auf der Tertiärstufe bietet.

Weiterführende Informationen

Kontakt

SBFI, Silvia Studinger

Vizedirektorin
Leiterin Abteilung Hochschulen
T +41 58 463 26 80

SBFI, Marco Scruzzi

Stellvertretender Leiter
Abteilung Hochschulen
Leiter Ressort Hochschulpolitik
T +41 58 464 91 51

Sekretariat Abteilung Hochschulen

T +41 58 462 96 96

Kontaktinformationen drucken

https://www.sbfi.admin.ch/content/sbfi/de/home/themen/hochschulen.html