COST in der Schweiz

Die Schweiz ist Gründungsmitglied von COST. Für die finanziellen, wissenschaftlichen und administrativen Belange von COST in der Schweiz ist der Schweizerische Nationalfonds (SNF) zuständig.

Teilnahme an und Lancierung von COST-Aktionen

Der europäische COST-Server in Brüssel bietet eine Gesamtübersicht mit Informationen über alle COST-Aktionen (auch abgeschlossene) sowie Links zu den Websites einzelner Aktionen.

Schweizer Forschende, die selbst ein europäisches Netzwerk errichten möchten, können in Zusammenarbeit mit Institutionen aus mindestens 6 anderen COST-Ländern bei der COST-Administration einen Vorschlag für eine Aktion einreichen. COST führt jährlich in der Regel zwei Ausschreibungen (Open Call) durch. Die Ausschreibungstermine werden auf der Website von COST International publiziert. Dort steht auch ein Video über das Verfahren zur Einreichung, Evaluation, Auswahl und Genehmigung von neuen Aktionen zur Verfügung.

https://www.sbfi.admin.ch/content/sbfi/de/home/themen/internationale-forschungs--und-innovationszusammenarbeit/zusammenarbeitsprogramme/cost/cost-in-der-schweiz.html