Grossteil der Lehrstellen 2021 besetzt, Bewerbungen weiterhin möglich

Bern, 10.08.2021 - Der Lehrstellenmarkt ist weiterhin stabil. Gesamtschweizerisch sind per Ende Juli 2021 knapp 68'000 Lehrverträge abgeschlossen worden. Dies entspricht rund 86% der im Vorjahr insgesamt abgeschlossenen Lehrverträge. Verglichen mit dem Vorjahresmonat (65'800) liegt die Anzahl abgeschlossene Lehrverträge höher. Gleichzeitig waren auf dem offiziellen Lehrstellennachweis der Kantone knapp 11'000 offene Lehrstellen für den Lehrbeginn 2021 ausgeschrieben.

Die Trendmeldungen seitens der Kantone zeigen im Juli 2021 weiterhin eine insgesamt stabile und zufriedenstellende Lehrstellensituation. Die Zahlen liegen im Rahmen der Vorjahre. Auch während des Sommers haben sich Bund, Kantone und Organisationen der Arbeitswelt sowie die Ausbildungsbetriebe dafür eingesetzt, dass Berufswahl und Lehrstellenbesetzung möglichst reibungslos verlaufen. Mit bewährten Massnahmen wie beispielsweise gezieltes und verstärktes Lehrstellenmarketing, intensivierte Berufsberatung oder individuelle Begleitung von Jugendlichen tragen die Verbundpartner dazu bei, möglichst vielen Jugendlichen einen erfolgreichen Einstieg ins Berufsleben zu ermöglichen. Noch offene Lehrstellen auf Lehrbeginn 2021 finden sich auf www.berufsberatung.ch. Lehrverträge für Lehrbeginn 2021 können auch in den kommenden Wochen noch abgeschlossen werden.

Der Bund unterstützt Projekte zur Stabilisierung des Lehrstellenmarktes mit dem Förderschwerpunkt «Lehrstellen Covid-19». Seit Mai 2020 wurden knapp 80 Projekte mit einem Fördervolumen von über 20 Millionen Franken finanziert.


Adresse für Rückfragen

Kommunikation
Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation SBFI
medien@sbfi.admin.ch



Herausgeber

Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation
http://www.sbfi.admin.ch

Zeitungsständer

News abonnieren

https://www.sbfi.admin.ch/content/sbfi/de/home/aktuell/medienmitteilungen.msg-id-84655.html