Neu auf dem SBFI Web

Eidgenössische Kommission für höhere Fachschulen (EKHF): Jahresbericht 2016

06.02.2017 - Höhere Berufsbildung
Die EKHF befasste sich vornehmlich mit Anerkennungsverfahren (AKV) von Bildungsgängen und Nachdiplomstudien NDS: Sie bestimmte Leit- und Fachexpertinnen und -experten wie auch zuständige Referenzpersonen innerhalb der EKHF für neue AKV, befasste sich mit Zwischenberichten zu AKV und befand über Schlussberichte zu den AKV, die in Empfehlungen zuhanden des SBFI mündeten.

Berufsbildung 2030 - Ergebnisse Diskussion und Voting Megatrends

31.01.2017 - Berufsbildung
Die Online-Community hat unter www.berufsbildung2030.ch eine Diskussion zu den Megatrends mit Auswirkung auf die Schweizer Berufsbildung geführt und ein Voting abgehalten. Die Ergebnisse sind hier verfügbar und flossen in die Diskussion der Expertengruppe ein.

Ressortforschung im Bereich Weiterbildung

23.12.2016 - Weiterbildung
Gemeinsam mit statistischen Daten bildet die Ressortforschung die Grundlage für das Monitoring des Weiterbildungsbereichs. Ressortforschung zielt auf den Erwerb und den Ausbau von Kenntnissen ab, auf denen die politischen Strategien des Bundes basieren. Sie umfasst Tätigkeiten in den Bereichen Forschung, Entwicklung, Demonstration, Evaluation und Erstellung von Expertisen.

Berufsabschluss für Erwachsene: Befragung von Absolventinnen und Absolventen – Zwischenbericht publiziert

22.12.2016 - Berufsbildung
In dieser Studie werden die Bedürfnisse und Erfahrungen von Erwachsenen erhoben, die entweder erfolgreich eine berufliche Grundbildung absolviert haben oder die auf ihrem Weg zum Berufsabschluss gescheitert sind. Diese Studie wird von across concept und der Fachhochschule Nordwestschweiz durchgeführt und läuft seit April 2016. In erster Linie geht es darum, Erkenntnisse zu den strukturellen Faktoren und den individuellen Voraussetzungen hinsichtlich Gelingensbedingungen, Faktoren des Scheiterns und Teilnahmebarrieren zu gewinnen. Die Studie will Erfolgskriterien beziehungsweise Hinderungsfaktoren definieren, die massgeblich dazu beitragen, dass ein Berufsabschluss im Erwachsenenalter gelingt beziehungsweise nicht gelingt.

Finanzierung durch die Kantone und den Bund - Reporting 2015 publiziert

22.12.2016 - Bildung, Forschung und Innovation (BFI)
Alle vier Jahre publizieren das SBFI und das Generalsekretariat der Schweizerischen Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektoren einen Bericht über die vergangene und zukünftige Finanzierung von Bildung, Forschung und Innovation in der Schweiz und setzen diese in einen breiteren Kontext aus Kennzahlen und Beschreibungen der Finanzierungssysteme. Der Bericht wird durch ein jährliches BFI-Reporting ergänzt, das den aufdatierten Stand der Zahlen zugänglich macht.

Kostenerhebung der kantonalen Berufsbildung – Rechnungsjahr 2015

21.12.2016 - Berufsbildung
Seit 2004 erhebt der Bund jährlich in Zusammenarbeit mit den Kantonen in einer Vollkostenrechnung die kantonalen Nettokosten der Berufsbildung. Diese Erhebung dient als Bemessungsgrundlage für die Beitragsleistungen des Bundes an die Kantone. Durch eine systematische Aufschlüsselung und Erhebungsmethode stehen Kostendaten zur Verfügung. Die mit der Kostenrechnung erzielte Transparenz liefert Informationen, die für die Beobachtung von Entwicklungstendenzen im Berufsbildungsbereich verwendet werden.

Switzerland in space – Publikation

19.12.2016 - Raumfahrt
Cutting-edge research and high-tech solutions – for everyday life

Revision der MiVo-HF

16.12.2016 - Höhere Berufsbildung
Die Vernehmlassung zur totalrevidierten Verordnung des WBF über Mindestvorschriften für die Anerkennung von Bildungsgängen und Nachdiplomstudien der höheren Fachschulen (MiVo-HF) dauert vom 16. Dezember 2016 bis zum 31. März 2017.

Eidgenössische Berufsmaturitätsprüfung EBMP ab Prüfungssession 2019

15.12.2016 - Berufsmaturität
Am 1. Januar 2017 tritt die Verordnung des SBFI über die eidgenössische Berufsmaturitätsprüfung (VEBMP) in Kraft. Sie ersetzt das Reglement vom 22. September 2009 über die eidgenössischen Berufsmaturitätsprüfungen.

Höhere Berufsbildung: Finanzierung

08.12.2016 - Höhere Berufsbildung
Die eidgenössischen Räte haben die Änderung des Berufsbildungsgesetzes für die geplante Finanzierung von vorbereitenden Kursen auf eidgenössische Prüfungen in der Wintersession angenommen. Die Umsetzung der Finanzierung wird im Rahmen der Änderung der Berufsbildungsverordnung konkretisiert. Die neue Finanzierung soll am 1. Januar 2018 in Kraft treten. Absolvierende von eidgenössischen Prüfungen mit Prüfungsdatum nach dem 1. Januar 2018 sollen – unabhängig vom Prüfungserfolg – Beiträge für vorbereitende Kurse beantragen können, die nach dem 1. Januar 2017 gestartet sind und nicht kantonal subventioniert wurden.

Masterplan Fachhochschulen 2013-2016: Reporting 2015

22.11.2016 - Fachhochschulen
Der Masterplan Fachhochschulen war bis zur Inkraftsetzung des HFKG ein Instrument von Bund, Kantonen und Fachhochschulen (FH) für die Finanzplanung im Fachhochschulbereich. Die Arbeitsgruppe „Masterplan Fachhochschulen“ hatte zuhanden der zuständigen Organe von Bund und Kantonen den „Masterplan Fachhochschulen 2013–2016“ ausgearbeitet. Sie ist zudem für das Controlling verantwortlich, das bis 2016 mit einem jährlichen Reportingbericht dokumentiert wird. Der Bericht analysiert das Jahr 2015, zeigt Soll/Ist-Vergleiche und den Stand der Umsetzung der einzelnen Massnahmen.

Impressionen Herbsttagung

21.11.2016 - Berufsbildung
Traditionelle Herbsttagung der Berufsbildung 2016. Thema: «Berufsbilder – woher, wohin?» Impressionen.

Lehrstellenbarometer - Detaillierter Ergebnisbericht

17.11.2016 - Berufliche Grundbildung
Gleich wie in den Vorjahren, hat das Lehrstellenangebot von Mitte April bis Ende August 2016 weiter zugenommen.

Berufsbildung 2030 – Vorgehenskonzept, Gremien und Terminkalender

16.11.2016 - Berufsbildung
Die Schweizer Berufsbildung braucht eine breit abgestützte Vision 2030 sowie strategische Leitlinien. Bis im Frühling 2017 erarbeiten die Akteurinnen und Akteure im Berufsbildungsbereich in Zusammenarbeit mit Expertinnen und Experten der Wissenschaft die Grundlagen dafür.

Bericht „Evaluation der Leistungsfähigkeit des Schweizer Forschungs- und Innovationssystems“

16.11.2016 - Forschung & Innovation
Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 16. November 2016 den Bericht „Evaluation der Leistungsfähigkeit des Schweizer Forschungs- und Innovationssystems“ in Erfüllung des Postulats Steiert (13.3303) vom 14.06.2013 verabschiedet.

Tagungsbeiträge Herbsttagung

15.11.2016 - Berufsbildung
Traditionelle Herbsttagung der Berufsbildung 2016. Thema: «Berufsbilder – woher, wohin?» Tagungsbeiträge und Dokumente.

Höhere Berufsbildung: Start Meldeverfahren Kursangebote

11.11.2016 - Höhere Berufsbildung
Die Liste der vorbereitenden Kurse ist das zentrale Element für die geplante Finanzierung von vorbereitenden Kursen auf eidgenössische Prüfungen. Absolvierende dieser Kurse können voraussichtlich ab dem 1.1.2018 Bundesbeiträge beantragen, unabhängig vom Prüfungserfolg. Nun beginnt das Meldeverfahren der Anbieter vorbereitender Kurse.

Berufsabschluss für Erwachsene: Bedürfnisse von Arbeitgebenden - Zwischenbericht

07.11.2016 - Berufsbildung
Das SBFI hat zum Thema „Berufsabschluss und Berufswechsel für Erwachsene“ zwei Studien in Auftrag gegeben. Die erste Studie hat zum Ziel, den Bedarf der Betriebe am Berufsabschluss für Erwachsene zu untersuchen. Sie wird seit Februar 2016 durchgeführt, die Resultate werden im Mai 2017 vorliegen.

Das SBFI auf einen Blick – Publikation

03.11.2016 - SBFI
Das SBFI trägt zusammen mit seinen Partnern dazu bei, dass die Schweiz in Bildung, Forschung und Innovation einen Spitzenplatz hält. Eine aktualisierte Publikation zeigt Auftrag, Tätigkeiten, Handlungsfelder, Struktur und Partner des SBFI.

Grundsatzpapier zur Förderung des Erwerbs und Erhalts von Grundkompetenzen Erwachsener verabschiedet

02.11.2016 - Weiterbildung
Das am 1. Januar 2017 in Kraft tretende Weiterbildungsgesetz sieht vor, dass sich der Bund gemeinsam mit den Kantonen dafür einsetzt, Erwachsenen den Erwerb und den Erhalt von Grundkompetenzen zu ermöglichen. Nach dem SBFI hat auch die Plenarversammlung der Schweizerischen Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektoren (EDK) Ende Oktober 2016 das Grundsatzpapier zur Förderung des Erwerbs und Erhalts von Grundkompetenzen Erwachsener verabschiedet. Dem verstärkten Engagement von Bund und Kantonen in diesem Bereich steht damit nichts mehr im Wege.