Digitalisierung im BFI-Bereich

Die Digitalisierung verändert Gesellschaft und Wirtschaft rasant. Für die Schweiz ist es von zentraler Bedeutung, die Potenziale, die sich durch die Digitalisierung ergeben, bestmöglich zu nutzen. Bildung, Forschung und Innovation spielen eine zentrale Rolle in der Entwicklung, Anwendung und Nutzbarmachung neuer Technologien. Ihnen kommt eine wichtige Rolle zur Bewältigung der Veränderungen in Gesellschaft, Wirtschaft, Recht und Politik zu.

Die Ausgangslage in der Schweiz ist gut. Besonders das differenzierte, komplementäre und durchlässige Schweizer Bildungssystem eignet sich optimal, die Menschen auf eine erfolgreiche Bewältigung des Strukturwandels vorzubereiten und so die Grundlage für eine produktive und innovationsfähige Wirtschaft zu bieten.

Angesichts der Geschwindigkeit der technologischen Entwicklung bewähren sich der hohe Autonomiegrad der BFI-Akteure und das entwicklungsoffene Förder- und Steuerungsinstrumentarium. Die Akteure sind sich der gestiegenen Bedeutung der Digitalisierung sowie der damit verbundenen Risiken bewusst und gehen die Herausforderungen aktiv an. Auch die Forschung richtet sich bereits stark auf neue Themenfelder aus und erzielt Leistungen von teilweise höchster Qualität.

Dennoch bleiben die Herausforderungen gross, um mit den Entwicklungen Schritt zu halten. Der Bund geht die sich aus der Digitalisierung ergebenden Veränderungen zusammen mit den Kantonen und weiteren BFI-Akteuren gezielt an. Im gesamten BFI-Bereich laufen Massnahmen zur Nutzung der Digitalisierungs-Potenziale.

Zentrale Grundlage ist dabei der «Aktionsplan Digitalisierung im BFI-Bereich 2019–2020», den das SBFI in enger Zusammenarbeit mit Akteuren aus Bildung und Forschung erarbeitet hat. Dieser stärkt in acht Aktionsfeldern die digitalen Kompetenzen. Die in diesem Rahmen lancierten Massnahmen werden in der BFI-Förderperiode 2021–2024 in Verantwortung der jeweiligen Akteure weitergeführt.

Weiterführende Informationen

digi-bfi


SBFI, Barbara Montereale
Ressortleiterin
Bildungskooperation und
-forschung
T +41 58 466 79 34

SBFI, Christian Busch
Wissenschaftlicher Berater
Ressort Innovation
T +41 58 466 79 33

SBFI, Suzanne Monnier
Wissenschaftliche Beraterin
Ressort Hochschulpolitik
T +41 58 464 90 20

https://www.sbfi.admin.ch/content/sbfi/de/home/bfi-politik/bfi-2021-2024/transversale-themen/digitalisierung-bfi.html