Berufskarrieren und Berufsrollen im Rahmen der neuen Ausbildungen im Pflegebereich

Züricher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW, Departement Gesundheit

Projektleitung: lic. phil. René Schaffert; Prof. Dr. Romy Mahrer Imhof, Prof. Dr. Peter Rüesch

Laufzeit: 01.07.2010 - 04.12.2014

Das Ziel der Studie ist es, Erkenntnisse zum Berufseinstieg und den Laufbahnplänen von Pflegefachleuten mit Abschlüssen auf der Tertiärstufe an Höheren Fachschulen und Fachhochschulen in der Schweiz zu gewinnen. Dazu werden in einer Kombination verschiedener Forschungsmethoden Fragen zur Arbeitssituation nach Abschluss der Ausbildung, zu Laufbahnplänen und beeinflussenden Faktoren, zur Wahrnehmung der Berufsrollen, zur Passung von Kenntnissen und Fähigkeiten sowie zu Unterschieden zwischen den Landesteilen untersucht.

Ein Jahr nach dem Abschluss des Pflegestudiums sind 92% im erlernten Beruf tätig oder besuchen eine Weiterbildung mit Bezug zur Pflege. Neun Zehntel der Befragten wollen längerfristig im Pflegebereich tätig bleiben, rund die Hälfte kann sich einen Verbleib aber nur vorstellen, wenn Verbesserungen bezüglich des Lohns, der Vereinbarkeit von Beruf und Familie und den Arbeitszeiten erfolgen. Der Berufseinstieg wird individuell sehr unterschiedlich beschrieben: Für rund ein Sechstel ist er mit Schwierigkeiten verbunden, mehr als ein Drittel erlebt ihn jedoch als problemlos. Die Berufsrollen werden im ersten Berufsjahr deutlicher, den Pflegenden wird zunehmend klar, welche Ziele, Befugnisse und Verantwortungsbereiche ihre Rollen ausmachen. Im Erwerbsleben sind sie mit sehr hohen Anforderungen an ihre Kenntnisse und Fähigkeiten konfrontiert, wobei sich auf beiden Ausbildungsstufen und allen Regionen beim Übergang vom Studium in den Beruf eine gewisse Spannung zwischen Theorie und Praxis zeigt.

30.09.2012

Projekt auf der Homepage der ZHAW

https://www.sbfi.admin.ch/content/sbfi/de/home/bildung/berufsbildungssteuerung-und--politik/berufsbildungsforschung/einzelprojekte/themenbereich-pflegeberufe/berufskarrieren-und-berufsrollen-im-rahmen-der-neuen-ausbildunge.html