Kosten

Bearbeitungsgebühr

Die Bearbeitungsgebühr beträgt für eine Niveaubestätigung CHF 150.-, für eine Anerkennung im vereinfachten Verfahren CHF 300.- und für eine Anerkennung (Gleichwertigkeit) bei vertiefter Prüfung der Unterlagen CHF 550.-. Die Gesuchsbearbeitung des SBFI ist sowohl bei einem positiven als auch bei einem negativen Entscheid kostenpflichtig.

Beglaubigte Kopien und Übersetzungen

Da neben den Bearbeitungsgebühren des SBFI für Sie weitere Ausgaben anfallen, ist der finanzielle Aufwand, der mit der Anerkennung ausländischer Diplome und Ausweise verbunden ist, nicht zu unterschätzen. Sowohl die Beglaubigung von Kopien als auch die Übersetzungen Ihrer Dokumente, Zeugnisse, Urkunden, Ausbildungsprogramme usw. durch Übersetzer/innen sind von den Gesuchstellenden zu begleichen.

Ausgleichsmassnahmen

Stellt das SBFI im Rahmen des Anerkennungsverfahrens bei reglementierten Berufen fest, dass sich die ausländische Ausbildung bezüglich Ausbildungsdauer und –inhalt wesentlich von derjenigen der Schweiz unterscheidet, besteht die Möglichkeit, diesen Unterschied mit Ausgleichsmassnahmen (Eignungsprüfung oder Anpassungslehrgang mit allfälliger Zusatzausbildung) auszugleichen. Die Kosten gehen zu Lasten der Gesuchstellerin/des Gesuchstellers.

https://www.sbfi.admin.ch/content/sbfi/de/home/bildung/diploma/anerkennungsverfahren-bei-niederlassung/verfahren-beim-sbfi/kosten.html