Informationsveranstaltung zum Vernehmlassungsverfahren

Änderung des Berufsbildungsverordnung (BBV) – Stärkung der höheren Berufsbildung

Ab 2018 werden Absolvierende von vorbereitenden Kursen auf eidgenössische Prüfungen eine schweizweit einheitliche finanzielle Unterstützung durch die öffentliche Hand erhalten. Das Parlament hat die dafür notwendige Änderung des Berufsbildungsgesetzes im Rahmen der BFI-Botschaft 2017-2020 im Dezember 2016 angenommen. Die Vernehmlassung zur Änderung der Berufsbildungsverordnung für die Regelung des Vollzugs läuft vom 22. Februar bis 30. Mai 2017.

Das SBFI hat die interessierten Kreise an einer Informationsveranstaltung am 27. April 2017 über die Vernehmlassungsvorlage informiert. Der Anlass stiess auf reges Interesse und ermöglichte einen Austausch über das neue Finanzierungssystem.

Sämtliche Fragen und Rückmeldungen wurden vom SBFI protokolliert und liefern wichtige Hinweise für die Umsetzung des neuen Finanzierungssystems.

Das SBFI dankt allen Teilnehmenden für Ihr Engagement zugunsten der höheren Berufsbildung.

https://www.sbfi.admin.ch/content/sbfi/de/home/bildung/hbb/tagungen/informationsveranstaltung-vernehmlassungsverfahren-bbv.html