Ergänzungsprüfung Latinum Helveticum

Die Lateinprüfung Latinum Helveticum wird durch die Schweizerische Maturitätskommission (SMK) angeboten und wird an den Schweizer Universitäten in den Studienrichtungen, die Lateinkenntnisse fordern, anerkannt.

Sie ist formell einem durch entsprechende Prüfungen abgeschlossenen gymnasialen (fakultativen) oder universitären Lateingrundkurs sowie einer Matur mit Latein im Grundlagen- oder Schwerpunktfach äquivalent.

Das Prüfungsreglement wurde durch eine Arbeitsgruppe der Rektorenkonferenz der Schweizer Universitäten CRUS erarbeitet.

Ergänzungsprüfung 'Latinum Helveticum', Richtlinien gültig ab 1. Januar 2011

Weiterführende Informationen

Kontakt

SBFI, Thomas Schwaller

Wissenschaftlicher Berater Maturitätsprüfungen

T +41 58 462 96 60

SBFI, Gabriella Meroni

Sekretariat
Maturitätsprüfungen

T +41 58 462 96 92

Kontaktinformationen drucken

https://www.sbfi.admin.ch/content/sbfi/de/home/bildung/maturitaet/gymnasiale-maturitaet/latinum-helveticum.html