Das Vorgehen zur Einstufung

Die Einstufung eines Abschlusses in den NQR Berufsbildung wird von der Trägerschaft des Abschlusses beim SBFI beantragt.

Für das Einstufungsverfahren können Trägerschaften seit Sommer 2016 zwischen einer vereinfachten Einstufung auf dem Standardniveau des Abschlusses oder einer individuellen Einstufung wählen.

Vereinfachte Einstufung

Die bisherigen Einstufungen zeigen, dass sich die meisten Abschlüsse eines Abschlusstyps auf demselben Niveau des NQR Berufsbildung befinden. Für diese Abschlüsse ermöglicht die vereinfachte Einstufung eine schnelle Einstufung bei gleichzeitig geringem Aufwand für die Trägerschaften.

Prozessablauf vereinfachte Einstufung

Das SBFI schlägt für jeden Abschlusstyp ein Standardniveau vor. Darauf basierend stellt die Trägerschaft beim SBFI einen Einstufungsantrag ihres Abschlusses. Anschliessend erhält die Trägerschaft vom SBFI einen Vorschlag für die zum Abschluss gehörige Zeugniserläuterung oder den Diplomzusatz. Diesen kann sie bei Bedarf anpassen.

Standardniveaus nach Abschlusstyp

Eidgenössisches Berufsattest EBA: 3

Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis EFZ: 4

Eidgenössischer Fachausweis: 5

Diplom Höhere Fachschule (HF): 6

Eidgenössisches Diplom: 6

Dokument vereinfachte Einstufung

Individuelle Einstufung

Möchte eine Trägerschaft ein höheres Niveau für ihren Abschluss beantragen, besteht weiterhin die Möglichkeit einer individuellen Einstufung. Das genaue Vorgehen zur individuellen Einstufung wird im Leitfaden Nationaler Qualifikationsrahmen Berufsbildung ausführlich beschrieben.

Das SBFI empfiehlt den Trägerschaften, sich bei der individuellen Einstufung, wie im Fall einer Revision, von einer pädagogischen Begleitung unterstützen zu lassen.

Bei Fragen oder Unsicherheiten im Rahmen der Erarbeitung des Antrages steht den Trägerschaften die Fachstelle NQR des SBFI zur Verfügung, nqr-berufsbildung@sbfi.admin.ch, T +41 58 465 48 91.

Dokumente

Kontakt

SBFI, Sandra Müller

Projektverantwortliche

T +41 58 465 48 91

Kontaktinformationen drucken

Logo_NQR

https://www.sbfi.admin.ch/content/sbfi/de/home/bildung/mobilitaet/nqr/das-vorgehen-zur-einstufung.html