Berechtigungen FWA, FWB, BF

  • Berechtigung Feuerwerk A (FWA)
  • Berechtigung Feuerwerk B (FWB)
  • Berechtigung Bühnenfeuerwerk (BF)

Inhalt

Feuerwerk A (FWA)

Der Eintrag FWA berechtigt das Abbrennen von gebrauchsfertigen Feuerwerkskörpern und pyrotechnischen Gegenständen bis zu einem Kaliber von max. 75 mm und einer Nettoexplosivstoffmasse von max. 50 kg.
Er ist für Personen vorgesehen, die kleinere Feuerwerke im Freien abbrennen

Feuerwerk B (FWB)

Der Eintrag FWB berechtigt Feuerwerke im Freien nach den anerkannten Regeln der Technik selbstständig zu planen und abzubrennen ohne eine Beschränkung der Kaliber und Nettoexplosivmasse.
Er richtet sich vor allem an Personen, die gewerbliche Feuerwerke planen und abbrennen.

Bühnenfeuerwerk (BF)

Der Eintrag BF berechtigt das Abbrennen von pyrotechnischen Gegenständen der Kategorie T2 auf Szenenflächen sowie auf Bühnen im Innern und im Freien nach den anerkannten Regeln der Technik selbstständig zu planen und abzubrennen.

Zulassungsbedingungen

Zu den Kursen und Prüfungen wird zugelassen, wer

  • mündig ist.
  • zuverlässig ist. Eine Bescheinigung nach Art. 55 Abs. 1 der SprstV ist beizubringen.
  • die Kursgebühr fristgerecht einbezahlt hat.
  • FWB: über praktische Erfahrung und den Nachweis von 10 Grossfeuerwerken verfügt oder den Ausweis FWA besitzt und den Nachweis von 5 Grossfeuerwerken erbringt.

Kurse und Prüfungen

Die Kurs- und Prüfungstermine sind bei den einzelnen Kreiskommissionen zu erfragen.

Sprengwesen

Weiterführende Informationen

Dokumentation

Rechtliche Grundlagen


Prüfungskommissionen

für FWA & FWB

Interessengemeinschaft Grossfeuerwerk
Sekretariat:

für BF

Interessengemeinschaft Bühnenfeuerwerk
Sekretariat:

https://www.sbfi.admin.ch/content/sbfi/de/home/bildung/sprengwesen/spreng--und-verwendungsausweise/berechtigungen-fwa--fwb--bf.html