Der Fonds Achille Isella

Nach dem Willen des Stifters Achille Isella (1865 – 1941) gewährt der Fonds Stipendien an begabte junge Schweizer Studierende. Mindestens die Hälfte der Stipendien muss Bewerberinnen und Bewerbern aus dem Kanton Tessin zugesprochen werden.

Der zu verteilende Betrag hängt vom jährlichen Stiftungseinkommen ab, welches dem effektiven Kapitalertrag (Zins) entspricht. Seit 1. Februar 2015 beträgt der Zinssatz 0.0%, wodurch das Stiftungskapital bis auf weiteres kein Einkommen generiert.

Der Stiftungsrat hat daher am 24. Februar 2015 beschlossen, bis auf weiteres keine Stipendienanfragen zu behandeln.

https://www.sbfi.admin.ch/content/sbfi/de/home/bildung/stipendien/der-fonds-achille-isella.html