Organisationen der Weiterbildung

Gestützt auf Artikel 12 WeBiG kann der Bund Organisationen der Weiterbildung, die übergeordnete Leistungen für das Weiterbildungssystem erbringen, finanziell unterstützen. Die Unterstützung erfolgt im Rahmen von Leistungsverträgen.



Finanzhilfen können für folgende Leistungen gewährt werden:

  • Information der Öffentlichkeitüber Themen der Weiterbildung, insbesondere Massnahmen zur Sensibilisierung für lebenslanges Lernen;
  • Koordinationsleistungen, die das Weiterbildungssystem stärken, namentlich im Rahmen von Netzwerken;
  • Massnahmen zur Qualitätssicherung und -entwicklung sowie zur Entwicklung der Weiterbildung von überwiegendem öffentlichem Interesse.

Anforderungen an Organisationen der Weiterbildung sowie weitere Bestimmungen können der Verordnung über die Weiterbildung bzw. den dazugehörigen Erläuterungen entnommen werden.


Förderperiode 2017-2020

Die Finanzhilfen gestützt auf Art. 12 WeBiG für die Förderperiode 2017-2020 betragen jährlich rund 2,7 Millionen Franken. Die Finanzhilfen sind inzwischen verteilt, sieben Leistungsvereinbarungen wurden mit Organisationen der Weiterbildung abgeschlossen. Es können keine weiteren Gesuche für diese Periode eingereicht werden.

Die nachfolgende Tabelle gibt eine Übersicht über die berücksichtigten Organisationen der Weiterbildung, die unterstützten Leistungen und die Aufteilung der Finanzhilfen für die Periode 2017-2020.

Organisation der Weiterbildung Anteil an den Finanzhilfen von rund CHF 2.7 Mio/Jahr Leistungen im Detail
Schweiz. Verband für Weiterbildung SVEB 47% Anhang
Schweizer Dachverband Lesen und Schreiben 30% Anhang
Verband schweizerischer Volkshochschulen 8% Anhang
Elternbildung CH 6% Anhang
Movendo 5% Anhang
Plusbildung – ökumenische Bildungslandschaft Schweiz 2% Anhang
Travail.Suisse Formation 2% Anhang

Förderperiode 2021-2024

Der Einreichetermin für Gesuche betreffend die Förderperiode 2021-2024 ist der 30. April 2020.

Prozess für die Vergabe von Finanzhilfen gestützt auf Art. 12 WeBiG

Phase Schritte Lead Termine
Zeitbedarf
Gesuchseingabe

Beantragen von Finanzhilfen entsprechend Art. 12 WeBiG für die Periode 2021-2024

  • Gesuchsformular
  • Anhang zum Gesuchsformular
  • Finanzformular
OWB Ab Oktober 2019 bis spätestens 30. April 2020.
Prüfung der Gesuche Formelle und inhaltliche Prüfung der eingereichten Gesuche nach Kriterien des WeBiG und der WeBiV SBFI laufend bis April 2020
  Gespräche mit Gesuchstellenden SBFI Ab Mitte Oktober 2019 bis Mai 2020
Fehlende Berechtigung der OWB Wenn Kriterien für Beitragsberechtigung nicht erfüllt sind: Information an die Gesuchstellenden SBFI Ab Mitte Oktober 2019 bis Mai 2020
Entwürfe Leistungsverträge und Verhandlungen Erarbeitung von Entwürfen der Leistungsverträge.
Verhandlungen mit OWB
SBFI Ab Oktober 2020 bis November 2020
Leistungsvertragsabschluss Finalisierung und Unterzeichnung der Leistungsverträge SBFI
OWB
Januar 2021
Umsetzung der Leistungen Umsetzung der Leistungen gemäss Vertrag OWB 2021-2024
Berichterstattung Jährliche Berichterstattung gemäss Berichtsformular und Finanzformular OWB 2021-2024

Formulare für die Gesuchseingabe


Weiterführende Informationen

Kontakt

E-Mail Weiterbildung

Christoph Hunziker
T +41 58 483 61 57

Kontaktinformationen drucken

https://www.sbfi.admin.ch/content/sbfi/de/home/bildung/weiterbildung/organisationen-der-weiterbildung.html