Förderung von Bildung, Forschung und Innovation in den Jahren 2017-2020

067

Nach dem Willen der eidgenössischen Räte soll der Bund im Kontext der Botschaft zur Förderung von Bildung, Forschung und Innovation in den Jahren 2017–2020 eine Summe von 26,387 Milliarden Franken einsetzen.

Der Politikbereich «Bildung, Forschung und Innovation» (BFI) trägt wesentlich zum Wohle von Individuum, Gesellschaft und Wirtschaft eines kleinen Landes bei und geniesst deswegen in der Schweiz eine hohe Priorität. Die im internationalen Vergleich guten bis sehr guten Leistungen verschaffen dem BFI-System im In- und Ausland eine breite Anerkennung.
Der Bundesrat legt den eidgenössischen Räten alle vier Jahre eine Botschaft zur Förderung von Bildung, Forschung und Innovation vor. Darin zieht der Bundesrat Bilanz über die laufende Periode und legt die Ziele und Massnahmen der neuen Förderperiode fest.
Der Nationalrat hat im Sommer 2016 die Botschaft zur Förderung von Bildung, Forschung und Innovation in den Jahren 2017–2020 beraten, der Ständerat während der Herbstsession. Nach einer Differenzbereinigung im Nationalrat sind alle Finanzvorlagen mit einem Total in der Höhe von 26,387 Milliarden Franken verabschiedet.



Mit der BFI-Botschaft 2017-2020 verabschiedete Finanzbeschlüsse


Mit der BFI-Botschaft 2017-2020 verabschiedete Rechtsbeschlüsse


Weiterführende Informationen

Kontakt

SBFI, Patrick Vock

Leiter Strategische Projekte

T +41 58 463 72 83

Kontaktinformationen drucken

https://www.sbfi.admin.ch/content/sbfi/de/home/das-sbfi/bfi-2017-2020.html