Das swissnex Netzwerk

Das swissnex Netzwerk ist ein wichtiges Instrument zur Umsetzung der Bundespolitik der internationalen Zusammenarbeit in den Bereichen Bildung, Forschung und Innovation zwischen der Schweiz und einigen ausgewählten Partnerländern.

wissenschaftsraete_komplet_d

swissnex ist das Schweizer Netzwerk, das für den Aufbau weltweiter Beziehungen in den Bereichen Bildung, Forschung und Innovation (BFI) sorgt. Stationiert in rund zwanzig der innovativsten Länder, besteht seine Aufgabe darin die internationale Vernetzung der Schweizer Akteure im BFI-Bereich sowie deren aktive Beteiligung am weltweiten Austausch von Wissen, Ideen und Talenten zu unterstützen. Die fünf swissnex-Standorte und ihre Aussenstellen in Zusammenarbeit mit den rund 20 Wissenschaftsrätinnen und -räten an den Schweizer Botschaften leisten einen Beitrag zur Positionierung der Schweiz als weltweit führender Innovationsstandort.

Folgendes sind die Hauptziele des swissnex Netzwerks:

  • Vernetzung der Partner mit dynamischen Innovationsökosystemen auf der ganzen Welt
  • Erkennen von Trends, Analysieren von politischen Entwicklungen im Wissenschaftsbereich und Aufzeigen von bestehenden Möglichkeiten im Wissenschafts-, Forschungs- und Innovationsbereich
  • Förderung der Sichtbarkeit der Schweizer Hochschulen, Forschungszentren, Start-ups und anderer auf die Innovation ausgerichteter Partnerorganisationen
  • Inspiration zu neuen Ideen, durch die Erleichterung von Treffen und des Wissensaustauschs

Weiterführende Informationen

Kontakt

SBFI, Malin Borg Soares

Leiterin swissnex Netzwerk

T +41 58 466 79 59

Kontaktinformationen drucken

https://www.sbfi.admin.ch/content/sbfi/de/home/forschung-und-innovation/internationale-f-und-i-zusammenarbeit/swissnex-netzwerk.html